Amazon startet mit eigener Set-Top-Box „Fire TV“ in den USA

Amazons Set-Top-Box Fire TV spielt viele unterschiedliche Inhalte ab © Amazon

Amazons Set-Top-Box Fire TV spielt viele unterschiedliche Inhalte ab © Amazon

Nachdem es kürzlich erst Google mit seinem HDMI Stick Chromecast in die internationalen Heimkinos geschafft hat zieht Amazon nun mit einer eigenen Set-Top-Box nach, zumindest in den USA. Wann Fire TV, so der Name des Geräts, in Deutschland zum Verkauf freigegeben wird steht noch aus.

Kinderleicht auf dem eigenen HDTV Filme, Photos, Musik und Spiele genießen, das ist das Konzept von Fire TV. Denn darüber lassen sich per WLAN beliebige Inhalte verschiedenster Anbieter auf den eigenen Fernseher bringen. Dienste wie Netflix und Hulu Plus, verschiedene TV Sender mit Sonderinhalten und selbstverständlich auch Amazon’s eigene Online Videothek Prime Instant Video sind zum Start der Set-Top-Box mit dabei. In Deutschland kann beim Launch durchaus auch die Verfügbarkeit anderer hiesigen VoD Anbieter erwartet werden.

Preislich orientiert sich Fire TV an Apples Set-Top-Box Apple TV, beide sind in den USA für 99 US Dollar erhältlich. Amazon will mit seinem Produkt Apple TV allerdings toppen und stellt somit bessere Hardware zur Verfügung und ein etwas reichhaltigeres Sortiment. Wer jedoch lediglich an einfachem Filmgenuss Interesse hat wird beim Google Chromecast am besten aufgehoben sein, dieser ist nämlich für 35 US Dollar beziehungsweise 29 € bei uns erhältlich.

Fire TV auf Amazon.com ansehen
  • Bewerten
  • Teilen
  • Verlinken